Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/julesabenteuerinjapan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sonntag, 03.06.07: 5. Reisetag: Ab nach Hagi!

Heute ging die eise also weiter nach Hagi...
Da wir uns erst gegen Mittag mit Kurose-san getroffen haben, haben meine Gastschwester und ich den Vormittag genutzt, um noch ein paar Abschiedsfotos zu schiessen.
Doch gegen zwei hiess es dann Abschied nehmen und obwohl es zusammengezaehlt nicht mal 2 Tage waren, hat meine Gastschwester richtig geweint. Aber aus den Augen ist ja nicht aus der Welt und mit der Post und dem Internet ueberwindet man so manches Hindernis.
Im Bus nach Hagi stieg die Stimmung dann auch wieder von Abschieds- auf Reisestimmung. Und da es diesmal kein Nachtbus war und wir ganz hinten sassen, hatten wir sogar Genehmigung, uns zu amuesieren. Oder haette uns die Tatsache, dass sich der Mann, der schraeg vor uns sass in der ersten Pause ganz nach vorne gesetzt hat, etwas sagen sollen?!
Eine Stunde zu frueh kamen wir in Hagi an, wo wir trotzdem sofort von unseren Gastfamilien (alle zwischen 60-70 Jahre jung) in Empfang genommen wurden. Da wir drei Maedchen diesmal alle in der selben Gastfamilie waren, kam gluecklicherweise erstmals sowas wie ein "Gruppen-Reise"-Gefuehl auf.
Unsere Gastfamilie ist extrem reich. Der Gastvater ist Besitzer einer Apotheke mit 3 oder 4 Filialen und die Gastmutter arbeitet im Krankenhaus. Sie haben den groessten Fernseher, den ich je gesehen habe und zu zweit DREI Autos, wovon eines ein Mercedes mit eingebautem Mini-fernseher ist. Und dann erzaehlt uns unser Gastvater, WIR waeren reich, weil wir nach Japan kommen koennten. Sicher, arm sind wir nicht, aber ueber seine Definition von "reich" sollten wir vielleicht nochmal reden...
14.6.07 03:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung